ARCHE Evangelisches Kinder- und Jugendhilfezentrum  der Sankt Jakobsgemeinde Köthen

Wohnbereich I

Wir sind eine gut gemischte Gruppe von Kindern und Jugendlichen im Alter von zur Zeit 7 bis 15 Jahren. Gut gefüllt beträgt die Zahl unserer Bewohner Neun. Die Besonderheit unserer Gruppe besteht darin, dass wir noch zwei Kindern oder Jugendliche, die unsere Arche als Schutzstelle in Anspuch nehmen müssen oder wollen, Platz bieten. Auch dieser Tatsache ist es geschuldet, dass es bei uns nicht langweilig wird. Obwohl wir eine Menge mitzureden haben, gibt es vier Erwachsene, die das Kommando führen. Unsere vier Erzieher sorgen jeden Tag dafür, dass es uns gut geht und wir uns fühlen, wie in einer großen Familie. Gemeinsam gestalten wir den Alltag, planen Vorhaben, sorgen für die Gesundheit, erledigen die Hausaufgaben und versuchen, Wünsche zu erfüllen. Jeder weiß, dass der Andere sich um ihn sorgt und einer für den anderen eintritt. Na klar, wir streiten uns auch mal, aber wir bemühen uns, Konflikte vernünftig zu lösen. Schön ist, dass wir viel gemeinschaftlich unternehmen, aber jeder trotzdem auch seinen Interessen nachgehen kann. Besondere Neigungen eines jeden werden erkannt und gefördert. Unser gemeinsamer Tagesablauf ist auch an feste Zeiten gebunden. So ist jeden Tag um 14.30 Uhr unsere Hausaufgabenzeit. Das finden wir nicht immer ganz prima, aber man gewöhnt sich daran. Und für die Schule ist es sowieso besser. Apropos Schule: Alle Erzieher sind da ganz schön hinterher. Wie sie sagen, "arbeiten sie eng mit der Schule zusammen". Sicherlich ist man oft traurig, weil man im Heim ist, aber man kann sich sicher sein, das ein oder eine Erzieher/in da ist und einen in die Arme nimmt um zu trösten. Man kann bei den Erwachsenen immer auf Hilfe und Unterstützung hoffen.