ARCHE
Evangelisches Kinder- und Jugendhilfezentrum
der St. Jakobsgemeinde Köthen
Kinder- und Jugendheim, Betreutes Wohnen, Flexible Elternhilfe
arche045059.jpg arche045057.jpg arche045056.jpg arche045055.jpg arche045054.jpg arche045053.jpg arche045049.jpg
Archiv 2014 - 5
arche045050.jpg arche045049.jpg arche045048.jpg arche045047.jpg

Hilfe, die unter die Haut ging

 

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art hatte unsere ARCHE am Freitag, dem 12.12.2014. Zum ersten Mal, zumindest können wir das für den Zeitraum seit der Politischen Wende sagen, wurde ein BENEFIZKONZERT zugunsten unseres Kinder- und Jugendhilfezentrums veranstaltet, für uns alle eine ganz ganz tolle Erfahrung.

Wem haben wir diese grandiose Idee zu verdanken und wie kam es überhaupt dazu?

 

Der Kulturverein Zörbig, der unter dem maßgeblichen Engagement von Annett und Peter Borufka tätig ist, hatte es sich auf die Fahne geschrieben, etwas für Kinder der Region zu tun, die nicht unbedingt auf der Sonnenseite des Lebens aufgewachsen sind und Hilfe und Unterstützung für die Gestaltung ihres Lebens benötigen. Relativ schnell waren die ehrenamtlich Engagierten dann auf die Idee gekommen, einem Kinderheim zu helfen.

Bereits Anfang Oktober gab es erste Kontakte per Telefon und E-Mail. Ein Besuch in unserer ARCHE folgte und wir begannen darüber  nachzudenken, wie wir als Kinderheim in diesem Konzert mit einbezogen werden können.

So wurde der Abend des 12.12. akribisch und liebevoll durch den Kulturverein geplant und vorbereitet.

Auf dem Programm standen zahlreiche Künstler, aus Chören, Instrumentalgruppen bis hin zu Rock – und Popgruppen, die alle wundervolle Musik machten und damit den Abend in Zörbig zu einem unvergesslichen Erlebnis haben werden lassen. Besonders hat es uns gefreut, dass das Konzert in der Zörbiger St. Mauritiuskirche stattgefunden hat und dass wir als Kinderheim, mit drei Liedern unserer Musik- IG teilnehmen durften.

Wenn es auch in der Kirche ziemlich kalt war, wurden die Herzen aller, durch die sehr schönen Beiträge, durch die einfühlsame Moderation durch Frau Borufka und Herrn Ebeling und durch die Spendenaufrufe der Künstler selbst, die immer wieder zwischendurch erfolgten, in Windeseile erwärmt.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Mitwirkenden:Small Fry, Prokyon A, Willi and the old man,

Hilmar und seine Freunde, dem Chor und der Instrumentalgruppe der Ev. Kirchengemeinschaft und dem

Kantor Herrn Matthias Visarius an der Orgel bedanken.

 

Die unglaubliche Stimmung in der Kirche hat uns, als Begünstigte des Konzertes, dicke Gänsehaut und Tränen in die Augen gezaubert.

Allen, die an der Planung, Organisation und Durchführung des Benefizkonzertes beteiligt waren, ein herzliches Dankeschön und Gottes Segen.

 

Martin Dreffke

Heimleiter

Der Nikolaus war da.
arche045032.jpg arche045030.jpg arche045029.jpg arche045028.jpg arche045027.jpg arche045026.jpg arche045025.jpg arche045024.jpg arche045023.jpg arche045022.jpg arche045021.jpg arche045020.jpg arche045019.jpg arche045018.jpg arche045017.jpg arche045016.jpg arche045015.jpg arche045014.jpg arche045003.jpg arche045006.jpg arche045003.jpg arche045006.jpg arche045006.jpg arche045006.jpg arche045006.jpg arche045006.jpg arche045005.jpg arche045004.jpg arche045003.jpg arche045002.jpg